Suche

In dir eine ganze weite Welt

Es gibt so viele Menschen, die große Versprechungen machen und uns davon erzählen, sie hätten das Geheimnis gefunden, nach dem wir selbst schon seit Jahren suchen.


Sie wissen, wie wir in wenigen Tagen zu einem fünfstelligen Online—Business kommen, ein außergewöhnliches Leben in weniger als 30 Tagen erschaffen, die Ursache für unser Leid in einem Seminar finden oder in nur drei Stunden unsere gesamte Vergangenheit aufräumen und ein neues Leben beginnen.



Oft behaupten Menschen ein Geheimrezept zu kennen.



Das eine Geheimnis, dass die Lösung für all unsere Probleme sein soll — obwohl sie nicht einmal wissen, wer wir sind oder unsere Geschichte kennen.


Natürlich ist das verlockend und ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich es nicht auf diesem Weg versucht habe. Doch je öfter mir heute diese oft leeren Versprechungen auf Instagram oder irgendwelchen Werbeplakaten entgegenspringen, desto müder werde ich und erhoffe mir, dass die Menschen aufwachen und sehen, dass die Antworten, nach denen sie suchen, nicht im Außen zu finden sind.



Es gibt kein magisches Geheimrezept.



Was wäre, wenn wir eine Formel für uns selbst entwickeln können? Was wäre, wenn die Antworten, nach denen wir suchen, tatsächlich in uns selbst liegen und unser Leben in unseren eigenen Händen?

Wir Menschen sind voller Ressourcen. Wir haben eine Quelle der Weisheit in uns — unsere Intuition — und sind so viel kraftvoller, als wir denken. Wir haben bloß etwas verloren, das sich Vertrauen nennt. Vertrauen in uns und in unsere Macht — die Fähigkeit etwas zu verändern. Sie wohnt uns allen inne — auch dir.

Wir brauchen keine magische Formel, damit wir Veränderungen bewirken oder ein neues Leben kreieren. Wenn wir auf unsere innere Stimme hören und in den Fluss des Lebens eintauchen und an die Unterstützung des Universums glauben, haben wir alles, was wir brauchen.



Das bedeutet nicht, dass wir nicht mehr von anderen lernen, keine neuen Informationen mehr aufnehmen, keine neuen Methoden lernen oder uns keine Unterstützung suchen werden. Das tun wir auch weiterhin — mit dem Unterschied, dass wir uns intuitiv führen lassen und wir uns und unser Leben nicht länger von äußeren Quellen abhängig machen.



Wenn wir verbunden mit uns selbst und unserer Intuition sind, kommt die Hilfe, die wir auf unserem Weg brauchen, zu uns. Wir suchen nicht mehr, denn sie finden uns. Informationen. Menschen. Lehrer. Bücher. Eingebungen. Methoden. Techniken. Sie begegnen uns so natürlich, wie andere Menschen auf einem Spaziergang.

Doch dafür müssen wir vertrauen.



In uns und darin, das Leben von nun an mit Hingabe, Mut und Empfänglichkeit zu leben. Vertrauen ist eine Entscheidung. Moment für Moment. Dafür den Stimmen im Außen zu folgen oder unserer eigenen. Dafür weiterzumachen wie bisher oder einen neuen Weg einzuschlagen. Dafür der Angst zu folgen oder dafür zu Vertrauen.


Du hast alles, was du brauchst, um das wovon du träumst zu kreieren und um tiefe Veränderungen in deinem Leben zu bewirken. Du musst nur den Zugang zu deiner inneren Welt entdecken und die dicken Schichten abtragen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben.

Es ist alles da, es ist alles in dir.



Du musst nur deinen Blick in eine andere Richtung lenken. Weg von der Welt im außen, hin zu der in deinem Inneren.

Es lebt eine ganze Welt in dir. Hinter deinen Taten, unter deinen Worten und über deinen Gedanken wartet sie auf dich. Niemand sonst kann dir Nachrichten aus dieser inneren Welt überbringen. Niemand, außer dir.



x Franziska

109 Ansichten
  • Grau Icon Instagram
  • Grau Spotify Icon
  • Grau iTunes Icon